Eurojackpot – unglaubliche 90 Millionen Euro machen 50 Finnen zu Millionären

Die Freude in der finnischen 20.000-Seelengemeinde Siilinjärvi war riesengroß. Denn hier hat eine Tippgemeinschaft aus 50 Personen den Eurojackpot mit unglaublichen 90 Millionen geknackt. Sie hatten alle die richtigen Zahlen angekreuzt und können ab sofort ihr Leben als Millionär genießen. Jeder bekommt 1,8 Millionen Euro aus dem Eurojackpot, der bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr zu einer Megasumme angewachsen war.

Da staunten die übrigen Kleinstadtbewohner nicht schlecht, als sie die Nachricht der 50 Lottogewinner hörten. Diese hatten sich in ihrem Supermarkt an einer Tippgemeinschaft beteiligt und so an der Lotterie teilgenommen. Daran, dass sie mit ihrem gemeinschaftlichen Schein den 16. Eurojackpot – sowie den höchsten in der Kategorie – knacken würden, hat wohl niemand gedacht. Innerhalb von sieben Wochen vorher schaffte es niemand, die Gewinnsumme abzuräumen.

Erst die Zahlen 5-18-19-41-42 sowie die beiden Eurozahlen 4 und 6 der Finnen machten den Lotto-Traum wahr. Die Tippgemeinschaft aus der finnischen Kleinstadt wurde damit um 90 Millionen Euro reicher, und vereinnahmte sogar noch zwei Millionen Euro aus der unteren Gewinnklasse. Das hatte es zuvor in Finnland noch nicht gegeben. Dass die Zahlen des Eurojackpots jeden Freitag pünktlich um 19 Uhr ausgerechnet in Helsinki gezogen werden, dürfte (k)ein Zufall sein.

Unser Tipp:  Jetzt kostenlos Eurojackpot spielen

Der Besitzer des Glücks-Supermarktes Jyrki Huttunen kennt jeden der 50 Lottogewinner und freut sich mit ihnen. Seiner Meinung nach, kann der eine oder andere Gewinner das Geld gut gebrauchen und er freut sich, dass es die Richtigen getroffen habe. Die 50 Lotto-Millionäre feierten ihren Gewinn allerdings nicht mit Champagner und Kaviar, sondern mit einem Kaffeekränzchen – und zwar genau dort, wo sie ihren Tippschein ausfüllten: Im Supermarkt.

Dass nun auch viele Menschen auf die 50 Lottogewinner zukommen, die genau wissen wollen, wie man das Geld ausgibt, ist das Schicksal jedes Lottogewinners. Finanzexperten der finnischen Kleinstadt wollen sogar wissen, dass mit dem Geld die ganzen Schulden des Ortes abgedeckt wären. Aber ob sich darauf einer der 50 Neu-Millionäre einlässt, ist sehr unwahrscheinlich.

Auch wenn die Chance auf einen Hauptgewinn im Eurojackpot bei 1:95 Millionen liegt, so ist wieder einmal bewiesen, dass es trotzdem möglich ist. Wer selbst einmal sein Glück versuchen möchte, der kann auf einem 50-Zahlen-Tipp Feld fünf Zahlen sowie zwei Eurozahlen ankreuzen.

Mit nur zwei Euro sind Gewinnsummen in zwölf unterschiedlichen Gewinnklassen möglich. Tippscheine für den Eurojackpot können neben Deutschland noch 17 weitere europäische Länder ausfüllen: Spanien, Schweden, Ungarn, Tschechien, Italien, Finnland, Lettland, Litauen, Island, Dänemark, Estland, Slowakei, Polen, Italien, Kroatien, Norwegen und die Niederlande.